Български
English (UK)
Deutsch
Русский
 
 
SEGELN

TAGESAUSFLUG AUF
DIE INSEL ST. ANASTASIA


Eine unvergessliche Reise, Legenden über Piraten, Goldschätze, Gefangene und Bohemiens.

Um 9.00 Uhr steigen wir an Bord von Paradies Sailing ein, wo unser Kapitän und die Besatzung Sie mit einem Willkommensgetränk empfangen werden. Gleich nach der Bekanntmachung mit den Anweisungen und dem Programm der Reise geht es los und wir begeben uns auf eine spannende Meeresfahrt auf die bekannteste Insel in der Burgas-Bucht - St.Anastasia.

Diese kleine Vulkaninsel bewahrt heute ihre Geheimnisse, über die Legende von Piratenüberfällen, Viking - Eindringlinge, geheime Kerker und sogar Goldschatz, behütet von dem Gespenst eines toten Piraten, erzählt werden. St. Anastasia ist die einzige bulgarische Insel, wo es eine Kirche ist. Die Kirche „Mariä Himmelfahrt" ist Teil eines Klosters aus dem 14-15 Jahrhundert. 1923 wurde die Insel in ein Gefängnis verwandelt. In den 60. bis 80. Jahren des 20. Jahrhunderts war die Insel ein beliebter Ort für Bohemiens und Künstler aus Burgas. Heute ist die Insel eine der meist besuchten touristischen Attraktionen in der Umgebung.

Während der Fahrt steht Ihnen eine Bar zur Verfügung, die heiße und alkoholfreie Getränke bietet - Bier, Süßigkeiten und Kekse, Croissants. Für Ihre gute Stimmung sorgen unsere Besatzung und die Musik.

Gegen 11:00 Uhr erreichen wir die Insel St. Anastasia . Verpassen Sie nicht, den Leuchtturm zu besichtigen, aus dem Sie den Blick auf die Gestein - Phänomene "Der Pilz", "Das Piratenschiff" und "Der Dragon" genieβen können, oder zu den Toren der Sonne zu gehen. Während Sie spazieren gehen oder einfach nur am kleinen Strand faulenzen, bereiten wir für Sie an Bord des Katamarans ein reichliches Mittagessen vor. Es ist Zeit, zum Hafen von Nessebar zurückzusegeln, wieder mit Musik, Erfrischungsgetränke und gute Stimmung.

Um 16:00 Uhr legt der Katamaran in Nessebar an .Vom Nessebar - Hafen fahren unsere Busse Sie zurück zu Ihrer Station.

Dauer 8 Stunden
Anfang
Ende 16:00 Uhr
Ort Nessebar - Hafen